Blog Detail
Blog Detail

Freistehendes Einfamilienhaus in Rheinnähe mit großem Garten – provisionsfrei im Gebotsverfahren

Freistehendes Einfamilienhaus in Rheinnähe mit großem Garten - provisionsfrei im Gebotsverfahren - Impression Außenansicht Freistehendes Einfamilienhaus in Rheinnähe mit großem Garten - provisionsfrei im Gebotsverfahren - Impression Außenansicht Freistehendes Einfamilienhaus in Rheinnähe mit großem Garten - provisionsfrei im Gebotsverfahren - Impression Gartenansicht Freistehendes Einfamilienhaus in Rheinnähe mit großem Garten - provisionsfrei im Gebotsverfahren - Impression Vogelperspektive Freistehendes Einfamilienhaus in Rheinnähe mit großem Garten - provisionsfrei im Gebotsverfahren - Impression Eingangsbereich Freistehendes Einfamilienhaus in Rheinnähe mit großem Garten - provisionsfrei im Gebotsverfahren - Impression Wohnbereich Freistehendes Einfamilienhaus in Rheinnähe mit großem Garten - provisionsfrei im Gebotsverfahren - Impression Wohnbereich Freistehendes Einfamilienhaus in Rheinnähe mit großem Garten - provisionsfrei im Gebotsverfahren - Impression Essbereich Freistehendes Einfamilienhaus in Rheinnähe mit großem Garten - provisionsfrei im Gebotsverfahren - Impression überdachte Terrasse Freistehendes Einfamilienhaus in Rheinnähe mit großem Garten - provisionsfrei im Gebotsverfahren - Impression Terrasse Freistehendes Einfamilienhaus in Rheinnähe mit großem Garten - provisionsfrei im Gebotsverfahren - Impression Küchenbereich Freistehendes Einfamilienhaus in Rheinnähe mit großem Garten - provisionsfrei im Gebotsverfahren - Impression Gäste-WC Freistehendes Einfamilienhaus in Rheinnähe mit großem Garten - provisionsfrei im Gebotsverfahren - Impression Eingangsbereich Freistehendes Einfamilienhaus in Rheinnähe mit großem Garten - provisionsfrei im Gebotsverfahren - Impression Flur Obergeschoss Freistehendes Einfamilienhaus in Rheinnähe mit großem Garten - provisionsfrei im Gebotsverfahren - Impression Elternschlafzimmer Freistehendes Einfamilienhaus in Rheinnähe mit großem Garten - provisionsfrei im Gebotsverfahren - Impression Kinder-/Arbeitszimmer Freistehendes Einfamilienhaus in Rheinnähe mit großem Garten - provisionsfrei im Gebotsverfahren - Impression Kinder-/Arbeitszimmer Freistehendes Einfamilienhaus in Rheinnähe mit großem Garten - provisionsfrei im Gebotsverfahren - Impression Loggia Freistehendes Einfamilienhaus in Rheinnähe mit großem Garten - provisionsfrei im Gebotsverfahren - Impression Kinder-/Arbeitszimmer Freistehendes Einfamilienhaus in Rheinnähe mit großem Garten - provisionsfrei im Gebotsverfahren - Impression Badezimmer Freistehendes Einfamilienhaus in Rheinnähe mit großem Garten - provisionsfrei im Gebotsverfahren - Impression Badezimmer Freistehendes Einfamilienhaus in Rheinnähe mit großem Garten - provisionsfrei im Gebotsverfahren - Impression Kellerbereich Freistehendes Einfamilienhaus in Rheinnähe mit großem Garten - provisionsfrei im Gebotsverfahren - Impression Vorrats-/Werkraum Freistehendes Einfamilienhaus in Rheinnähe mit großem Garten - provisionsfrei im Gebotsverfahren - Impression Waschküche Freistehendes Einfamilienhaus in Rheinnähe mit großem Garten - provisionsfrei im Gebotsverfahren - Impression Heizungsraum Freistehendes Einfamilienhaus in Rheinnähe mit großem Garten - provisionsfrei im Gebotsverfahren - Impression Außenansicht Freistehendes Einfamilienhaus in Rheinnähe mit großem Garten - provisionsfrei im Gebotsverfahren - Impression Außenansicht Freistehendes Einfamilienhaus in Rheinnähe mit großem Garten - provisionsfrei im Gebotsverfahren - Impression Außenansicht

Grundrisse

Ihr persönlicher Ansprechpartner

verkauft

Dieses Objekt ist zur Zeit leider nicht verfügbar.

Objektdaten

  • Objekt ID:
    Becker-1947
  • Objektart:
    Einfamilienhaus, Haus
  • Adresse:
    Herresdorfstraße 2,
    53572 
    Rheinland-Pfalz
  • Grund­stücks­fläche:
    ca. 664 m²
  • Baujahr:
    1970
  • Wohnfläche:
    ca. 167 m²
  • Zimmer:
    5,5
  • Nutzfläche:
    ca. 64 m²
  • Balkone:
    1
  • Zustand:
    gepflegt
  • Stellplatz:
    2 Stellplätze
  • Garage:
    2 Stellplätze
  • Käufer­provision:
    Der Verkauf erfolgt für den Erwerber provisionsfrei.
  • Preis:
    auf Anfrage

Energieausweis

  • Energieausweistyp:
    Energiebedarfsausweis
  • Gültig bis:
    11.05.2032
  • Baujahr:
    1970
  • Primärenergieträger:
    Öl
  • Energie­effizienz­klasse:
    G
  • Endenergie­bedarf:
    234.2 kWh/(m²·a)
  • 0 25 50 75 100 125 150 175 200 225 250+ H G F E D C B A A+ H G F E D C B A A+ Endenergiebedarf 234,20 kWh/(m²·a) 0 25 50 75 100 125 150 175 200 225 250+ H G F E D C B A A+ H G F E D C B A A+ Endenergiebedarf 234,20 kWh/(m²·a)

Ausstattungsmerkmale

    • Außenstellplatz
    • Badewanne
    • Balkon
    • Dachboden
    • Dusche
    • Fliesenboden
    • Garage
    • Gäste-WC
    • Kabel-/Sat-TV
    • Kamin
    • Keller
    • Massivbauweise
    • Parkettboden
    • Satteldach
    • Separates WC
    • Steinboden
    • Tageslichtbad
    • Teppichboden
    • Terrasse

Objektbeschreibung

Das freistehende Einfamilienhaus mit Garage wurde im Jahr 1970 in massiver Bauweise auf einem ca. 664 m² großen Sonnengrundstück erbaut und befindet sich in 2. Rheinlage von Unkel.

Der Verkauf erfolgt für den Erwerber provisionsfrei im Gebotsverfahren.
Bitte beachten Sie unsere Gebotsbedingungen.

Das Haus verfügt über eine Gesamtwohnfläche von ca. 167 m² (die teils überdachte Terrasse wurde zu 50% in der Wohnfläche berücksichtigt), verteilt auf 5,5 Zimmer sowie über eine Gesamtnutzfläche von ca. 64 m².

Vor dem Haus empfängt Sie ein ansprechender Vorgarten.
Neben dem Hauseingang erwartet Sie ein PKW-Außenstellplatz sowie eine PKW-Einzelgarage mit Anbindung zu dem großzügigen Gartenbereich.

Über die geräumige Diele haben Sie Zugang zum tagesbelichteten Gäste-WC, einem Hauswirtschaftsraum, der Küche sowie dem offen gestalteten, lichtdurchfluteten Wohn-/Essbereich mit Kamin.
Von hieraus gelangen Sie zu beiden Sonnenterrassen sowie in den pflegeleichten Garten.

Über die Treppe gelangen Sie in das Obergeschoss des Hauses.
Hier erwartet Sie ein geräumiges, modernisierungsbedürftiges Tageslichtbad mit Wanne und Dusche, das Elternschlafzimmer mit Anbindung zur Loggia, welche sich zudem über zwei weitere Kinder-/Arbeitszimmer erreichen lässt. Ein weiteres Kinder-/Arbeitszimmer rundet den Grundriss des Obergeschosses ab.
Der Dachboden über dem Obergeschoss bietet nützlichen Stauraum.

Das Haus ist voll unterkellert. Im Kellergeschoss befindet sich ein Vorrats-/Werkraum, eine Waschküche mit Trockenraum, ein Heizungsraum sowie ein praktischer Abstellraum unterhalb der Treppe.

Die Aluminiumfenster sind doppelt isolierverglast und verfügen über Rollläden.

Beheizt wird die Immobilie über eine Öl-Zentralheizung mit einem zusätzlichen Mehrzweckbrennkessel der Firma Viessmann, welcher bei Bedarf die Ölheizung ablösen kann.

Die Immobilie befindet sich in einem gepflegten, jedoch renovierungsbedürftigem Zustand und ist ab sofort bezugsfrei.

Ausstattungsbeschreibung

Die Ausstattung des Hauses im Kurzüberblick:

- PKW-Einzelgarage mit zusätzlichem PKW-Außenstellplatz

- angelegter Vorder-/Hintergarten

- großzügiger Gartenbereich

- zwei großzügige Sonnenterrassen

- offener Wohn-/Essbereich mit Kamin

- die Oberböden der Wohnräume im Untergeschoss sind mit Stäbchenparkett belegt

- doppelt isolierverglaste Aluminiumfenster mit Rolläden

- Tageslichtbad im Obergeschoss

- tagesbelichtetes Gäste-WC

- Hauswirtschaftsraum im Erdgeschoss

- eine Waschküche-/Trockenraum sowie ein Vorrats-/Werkraum befinden sich im Kellergeschoss

- Dachboden im Obergeschoss

- Ölzentralheizung mit kombiniertem Mehrzweckbrennkessel der Firma Viessmann

- bezugsfreier Zustand

Gebotsverfahren

HINWEIS ZUM GEBOTSVERFAHREN:

Das Bieterverfahren ist ein Weg des Immobilienverkaufes, welcher in Deutschland mehr an Bedeutung zunimmt. Dem Bedürfnis des Interessenten, den Kaufpreis der Immobilie mitbestimmen zu können, wird im Rahmen des Bieterverfahrens Rechnung getragen.
Bei einem Verkauf im Bieterverfahren handelt es sich nicht um einen Zwangsverkauf oder eine notleidende Immobilie.

Bei diesem Verfahren handelt es sich nicht um eine Auktion. Der Verkäufer ist nicht verpflichtet, das höchste Kaufpreisangebot zu akzeptieren. Dem Verkäufer, der ein Bieterverfahren durchführen lässt, ist freigestellt, ob er dem Meistbietenden den Zuschlag erteilt oder nicht. Hierin liegt auch der gravierende Unterschied zu einer Auktion.

Im Rahmen dieses Bieterverfahrens erhalten Sie die Möglichkeit bis zum 1. Juli 2022 ein Kaufpreisangebot zu unterbreiten. Sollte nach Ablauf der Bietzeit dem Eigentümer ein Angebot vorliegen, welches dessen Vorstellung entspricht, kann eine Verkaufsabwicklung erfolgen.

Im Rahmen dieses Gebotsverfahrens liegt der Startpreis/das Mindestgebot bei 518.000,00 Euro.

Sollte trotz Höchstgebot keine Einigkeit zwischen den Parteien erzielt werden, stehen keinem der Parteien Ansprüche für eventuelle Aufwendungen oder Schadensersatz in irgendeiner Art und Weise zu.

Ein rechtswirksamer Erwerb kommt nur durch den notariell beurkundeten Kaufvertrag zustande.

Gerne stehen wir Ihnen für weitere Fragen zur Verfügung.

Sonstige Informationen

Verfügen Sie selber über eine Immobilie, die wir unseren vorgemerkten Kunden anbieten dürfen?

Als Immobilienunternehmen speziell für die Region Bonn und Rhein-Sieg beschäftigen wir uns mit der professionellen Vermarktung von Wohnimmobilien, Anlage-/Renditeimmobilien und Grundstücken.

Qualifikation und Erfahrung unserer Mitarbeiter sind unsere Stärke.

Gerne führen wir für Sie im Vorfeld eine kostenlose Wertermittlung Ihrer Immobilie durch.

Lage

Das freistehende Einfamilienhaus befindet sich in Unkel, im rheinland-pfälzischen Landkreis Neuwied.

Die Stadt bietet diverse weiterführende Schulformen, Grundschulen sowie Kindergärten.
Des Weiteren finden Sie hier auch diverse Ärzte und Physiotherapeuten.

Geschäfte des täglichen Bedarfs sowie Restaurants, Einkaufscenter (Vorteilcenter) und Drogeriemärkte befinden sich in Unkel (ca. 1,5 km entfernt).

Die Umgebung bietet diverse Freizeitangebote wie zum Beispiel Fußballplätze, ein Schwimmbad, Aussichtsplattformen sowie den Kaskaden von Unkel.
Naturfreunde, Sportler und kulturinteressierte Menschen kommen hier auf ihre Kosten.

Etwa 10 Minuten südlich von Unkel befindet sich die Erpeler Ley, welcher ein bekannter Basaltfels am Rhein ist und neben dem Drachenfels zu den bekanntestes Vulkanruinen im Mittelrheintal zählt.

Über den naheliegenden Bahnhof, den Sie in wenigen Minuten mit dem PKW erreichen, erschließt sich ein zentrales Bahnnetz, über das Sie den Bonner- und Kölner Hauptbahnhof sowie den Siegburger ICE-Bahnhof in unter einer Stunde erreichen.

Die Anbindung an das Bundesautobahnnetz ist gut.
Die A3 in Richtung Köln und Frankfurt sowie nach Bonn, Siegburg, Neuwied, Linz, Asbach und Oberpleis erreichen Sie über die Anschlussstelle Bad Honnef / Linz.

Das benachbarte Bad Honnef ist in wenigen Fahrminuten erreichbar.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden